Bei Ereignissen mit Personenschäden wird die Rettungsdienstleitstelle je nach dem Ausmaß der Schadenslage, alle zur Verfügung stehenden eigenen Rettungsmittel alarmieren und einsetzen. Foto: A. Zelck / DRK e.V.
CBRN(E)CBRN(E)

Sie befinden sich hier:

  1. Ehrenamt
  2. Bereitschaften

Fachdienst CBRN(E)

Ansprechpartner

Julian Baier
Fachdienstleiter
Kontaktformular

Jan Habermann
stv. Fachdienstleiter

Harald Kirst
stv. Fachdienstleiter

 

Flugplatzstr. 30
90768 Fürth

Nach dem Ende des "Kalten Krieges" wurde die Gefährdung durch Atombomben sowie Bio- und Chemiewaffen als nicht mehr bedrohlich angesehen und daher der ABC-Dienst leider stark vernachlässigt.

Im Rahmen der Vorbereitung zur Abwehr von diversen Gefahrenlagen in Bayern hat sich der Fachdienst CBRN(E) des Bayerischen Roten Kreuzes auf die besonderen Einsatzlagen in folgenden Bereichen spezialisiert:

     

  • C chemische (z. B. Gefahrgutunfall, Brand)
  •  

  • B biologische (z. B. Pandemie, Laborunfall)
  •  

  • R radiologische (z. B. Strahlenunfall)
  •  

  • N nukleare (z. B. KKW-Störfall) und
  •  

  • E explosive (z. B. mit CBRN verunreinigte Sprengkörper) Stoffe
  •  

Die Einsatzkräfte des Fachdienstes sind diejenigen, die durch ihr Wissen, ihre besondere Schutzkleidung und ihr spezielles Equipment im gefährdeten Bereich bei solchen Szenarien eingesetzt werden können.

Gerade im biologischen Bereich der Risikogruppe 4 - hochkontagiöser Patient - konnte der Fachdienst seine Fähigkeiten weiter ausbauen und unterstützte zuletzt die Bundesregierung bei der Erarbeitung von Standards und Konzepten zur Evakuierung von EBOLA-Patienten aus Westafrika.  Der Fachdienst In Fürth besitzt für solche Einsätze eine spezielle Isoliertrage (IsoArk), um diese Patienten unter maximaler Sicherheit für Personal und Außenstehende zu transportieren.  

Neben der gesetzlich ableitbaren Verpflichtung zur Mitwirkung im Katastrophenschutz ist das Bayerische Rote Kreuz im Sinne seines Selbstverständnisses permanent bemüht, Schritte zu gehen und Überlegungen umzusetzen, Betroffenen von Schadens-/Großschadenslagen eine möglichst frühzeitige Hilfe zur Verbesserung der Gesamtbehandlungsprognose zukommen lassen.

Der CBRN(E) Fachdienst in Fürth besteht im Moment aus 14 Mitgliedern und freut sich über weitere Unterstützung von Neumitgliedern oder Kollegen aus allen Bereitschaften.

Sollte Interesse am Fachdienst bestehen, so kontaktieren Sie uns über folgende Mailadresse:

 

cbrne(at)brk-fuerth.de

Terminplan:

BRK KV Fürth | Terminkalender
Keine Termine gefunden