Bei Ereignissen mit Personenschäden wird die Rettungsdienstleitstelle je nach dem Ausmaß der Schadenslage, alle zur Verfügung stehenden eigenen Rettungsmittel alarmieren und einsetzen. Foto: A. Zelck / DRK e.V.
UG SanEL Fürth LandUG SanEL Fürth Land

Sie befinden sich hier:

  1. Ehrenamt
  2. Bereitschaften

UG SanEL Fürth Land

UG-SanEl - Was ist das?

Im Falle von Katastrophen oder Großschadensereignissen unterstehen alle Einsatzkräfte der verschiedenen Rettungs- und Sanitätsdienste organisationsunabhängig einer sogenannten Sanitätseinsatzleitung. Diese setzt sich aus dem “Leitenden Notarzt” (LNA) und dem “Organisatorischen Einsatzleiter” (OrgL) zusammen.

Die Unterstützungsgruppe Sanitätseinsatzleitung (kurz UG-SanEl) arbeitet mit der Sanitätseinsatzleitung Hand in Hand, hilft bei der Ausführung der umfangreichen Aufgabengebiete und ist z.B. unterstützend für folgende Tätigkeiten zuständig:

  • Kommunikation
  • Sichtung des Einsatzgebietes
  • Aufbau von Erstversorgungsbereichen
  • Verletztenregistrierung
  • Einweisung der Rettungskräfte
  • Regelung des Verletztenabtransports
  • Dokumentation des Funkverkehrs
  • Bindeglied zur Rettungsleitstelle
  • Vorbereitende Pressearbeit

UG-SanEl Fürth Land

Alle Mitglieder der Unterstützungsgruppe Sanitätseinsatzleitung im Landkreis Fürth verrichten ihren Dienst ehrenamtlich und stehen rund um die Uhr 365 Tage im Jahr zur Verfügung. Jeder Mitarbeiter ist zusätzlich als aktives Mitglied in der Bereitschaft oder im Rettungsdienst tätig.

Das Einsatzgebiet erstreckt sich über den gesamten Landkreis Fürth. Des Weiteren kann die Unterstützungsgruppe Sanitätseinsatzleitung auch überregional (zum Beispiel bei größeren Schadenslagen) in anderen Landkreisen /Städten eingesetzt werden.

Für kleinere Einsätze können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über die Rettungsleitstelle Nürnberg mittels einer separaten Alarmschleife zur Unterstützung des Einsatzleiters Rettungsdienst alarmiert werden.

Terminplan:

BRK KV Fürth | Terminkalender
Keine Termine gefunden